Natürlich mit Holz

Harmonie durch Holzterrassen

Gärten schenken Kraft und Ruhe. Neben ihnen erscheint eine Terrasse oft als ein künstliches Element, das sich schwer einzufügen vermag. Eine Holzterrasse aber besteht aus der gleichen Materie, aus der gleichen Natur und passt sich so harmonisch in die Gartenwelt ein. Doch nicht nur dieser Aspekt ist der große Vorteil einer Holzterrasse.

Vorteile von Terrassendielen

Neben seinen harmonisierenden Eigenschaften wird Terrassenholz als Terrassenbelag außerdem gern benutzt, da es eine geringe Wärmeleitfähigkeit aufweist, sich also weder im Sommer stark aufheizt noch im Winter extrem abkühlt. Auch die Profilierung der Terrassendielen macht ein angenehmeres und sicheres Betreten möglich, denn so kann die Holzterrasse schneller abtrocknen - die Rutschgefahr wird minimiert.

Auswahl

Wir beraten Sie gern bezüglich der großen Auswahl an verschiedenen Terrassenhölzern sowie der Pflege Ihrer Holzterrasse. Ob Kiefer, europäische Lärche, sibirische Lärche, Bangkirai, Ipe, Walaba - das Holz aus dem Stausee, Cumaru, Garapa oder Tali - sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern!


Guyana Teak das Surinamholz

Terrasse aus Guyana Teak

Guyana Teak ist extrem witterungsbeständig. Es zeichnet sich durch eine besonders hohe Bruch- und Biegefestigkeit aus und ist sehr formstabil. Es stammt aus seit Jahren in Surinam praktizierter, nachhaltiger Forstwirtschaft, was bedeutet, dass dem Wald nur so viel Holz entnommen wird, wie nachwächst!

Fava aus dem Stausee - Abverkauf

Terrassendielen Stauseeholz Fava

Fava lässt sich sehr gut fräsen, bearbeiten & ölen. Es ist widerstandsfähig gegen Pilz und Insektenbefall. Seine typische farbe variiert von hellbraun bis leicht gelb. Eine schnelle homogene Nachdunklung unter Sonneneinstrahlung ist üblich. Das Holz zeigt gelegentlich ölartige Partien, die sich bereits nach 2-3 Tagen im Außenbereich der übrigen Farbe angleichen.

Für die Erzeugung von Fava Terrassendielen muss kein lebender, tropischer Baum gefällt werden. 

Bangkirai

Terrassendielen aus Bangkirai

Bangkirai ist ein naturbelassenes südostasiatisches Terrassenholz, luftgetrocknet und gehobelt, ‚select & better‘ - sortiert. Die Terrassendielen schwinden nur wenig und neigen kaum zu Rissbildung und Verziehen. Eine natürliche Säure macht das Kernholz der Terrasse ohne Oberflächenbehandlung witterungsbeständig.

 

 

8,88 €/lfm.

25 x 145 mm, einseitig genutet, einseitig geriffelt

Längen: 3,05 - 4,88 m

Unterkonstruktion: z.B. 45 x 70 mm, gehobelt, gefast